Fernfachhochschule Schweiz

Die Fernfachhochschule Schweiz (FFHS) bietet als eidgenössisch anerkannte Fachhochschule seit 1998 berufsbegleitende Bachelor- und Master-Studiengänge sowie Weiterbildungen an. Mit über 20 Jahren Erfahrung im Distance Learning ist sie die führende E-Hochschule der Schweiz und eine Alternative für Studierende, die Berufstätigkeit, Familie und Studium kombinieren möchten.

Die FFHS betreibt vier Standorte in Zürich, Basel, Bern und Brig und beschäftigt 140 Mitarbeitende sowie über 400 Dozierende, die das fachliche Wissen praxisorientiert an die rund 2’500 Studierenden (Stand 2020) vermitteln. In ihren vier Forschungsinstituten betreibt die FFHS gemäss Leistungsauftrag des Bundes anwendungsorientierte Forschung in den Bereichen Web Science, Management & Innovation, Gesundheit sowie E-Learning.

Seit 2004 ist die FFHS an die Fachhochschule Südschweiz (SUPSI) angegliedert und eingebunden in die Gesamtstrategie der SUPSI.

Seit 2017 führt die FFHS einen UNESCO-Lehrstuhl für personalisiertes und adaptives Fernstudium.

Il nuovo campus Gleisarena della FFHS di Zurigo

Formazione

La FFHS è l’unica scuola universitaria professionale svizzera a offrire tutti i cicli di studi nel modello blended learning:

Formazione continua

Il mondo del lavoro 4.0 richiede competenze sempre nuove:

Servizi

Oltre alla ricerca orientata all’applicazione, gli istituti di ricerca della FFHS mettono le proprie competenze a disposizione anche di aziende pubbliche e private per sviluppare progetti congiunti.

Ricerca e sviluppo

La FFHS svolge attività di ricerca e sviluppo orientate all’applicazione nei settori web science, management e innovazione, salute ed e-learning.

Contatto

Fernfachhochschule der Schweiz FFHS

Schinerstrasse 18
CH-3900 Brig
Tel.

Welle 7
Schanzenstrasse 5
3008 Bern
Tel.

c/o NSH Bildungszentrum Basel
Elisabethenanlage 9
CH – 4051 Basel
Tel. +41 (0) 61 202 12 02